FinTech - umfassende Rechtsberatung durch LSP

Die Rechtsanwälte der Kanzlei LSP Lindemann Schwennicke & Partner beraten zahlreiche FinTechs, d.h. Unternehmen, die zukunftsorientierte technologiebasierte Finanzdienstleistungen entwickeln und anbieten. Dabei bieten wir FinTechs eine umfassende rechtliche Beratung zu vielfältigen Themen wie bankaufsichtsrechtliche Lizenzen, Finanzierungen, Kooperationen mit White Label-Banken und Compliance (z.B. GwG, DSGVO). Wir unterstützen bei der Gestaltung von AGB sowie sonstigen Dokumenten im B2B- oder B2C-Bereich.

Unsere Mandanten: FinTechs und deren Kooperationspartner oder Investoren

Wir bieten Rechtsberatung für FinTech-Unternehmen in allen Situationen - egal ob das FinTech noch in der frühesten Gründungsphase oder schon ein „Unicorn“ ist. Gleichfalls beraten wir Banken bei Kooperationen mit FinTechs. FinTech-Investoren bieten wir umfassenden Rechtsrat zu allen rechtlichen Fragen der Finanzierung (Venture-Debt / Venture-Capital).

FinTechs – Gegenstand unserer Rechtsberatung

Unsere rechtliche Beratung im Bereich FinTech erstreckt sich auf Konzeption, Aufbau und Durchführung neuer Geschäftsmodelle in sämtlichen Produkt- und Vertriebskanälen sowie auf Auslagerung, White-Label-Modelle und Cross-Border-Modelle. Dies gilt insbesondere für Payment-Lösungen, Crowd-Lending /Crowd-Investing, Issuing und Vertrieb von Krypto-Assets, Token Sales sowie sonstige Blockchain-basierte Geschäftsmodelle.

Wir analysieren FinTech-Geschäftsmodelle im Hinblick auf die Notwendigkeit von Erlaubnissen nach dem Kreditwesengesetz (KWG), Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG) und Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB). Falls notwendig, begleiten wir Unternehmen rechtlich bei Erlaubnis- und Registrierungsverfahren oder im Rahmen von Kooperationen mit White-Label-Banken. Wir verfügen über langjährige Erfahrung bezüglich bankaufsichtsrechtlicher Themen.

Ebenso beraten wir Banken, Versicherungsunternehmen und Industrieunternehmen bei der Kooperation mit FinTechs. Aufgrund unserer ausgeprägten Kenntnis beider Sphären agieren wir häufig auch auf Investorenseite (VC-, PE-, und strategische Investoren) bei der regulatorisch sauberen Beteiligung an FinTechs. Wir sind erfahrene und pragmatische Berater bei der Durchführung regulatorischer Due Diligence.

Kooperation mit White Label-Banken

Ist ein FinTech-Unternehmen (noch) nicht dazu bereit, für seine Dienstleistungen eine eigene Lizenz nach dem KWG oder ZAG zu erwerben, bietet sich eine Kooperation mit einer White Label-Bank an. Wir sind mit solchen Kooperationsmodellen und den zugehörigen Auslagerungsfragen bestens vertraut und stehen bei den Vertragsverhandlungen als kompetenter Berater mit langjähriger Erfahrung zur Seite.